Hauptinhalt

Mitteilung der Österreichischen Zahnärztekammer (ÖZÄK) vom 15.3.2020

Neue Informationen vom 17.3.2020

Informationsschreiben LZÄK Stmk./ÖZÄK vom 15.3.2020

Arbeitsrechtliche Informationen für ZahnärztInnen       

Covid 19 Maßnahmen und Empfehlungen der LZÄK Stmk. v. 16.3.2020      Ordinationsaushang       Aushang Hygienetipps

Liste steirische Bezirksverwaltungsbehörden

Hilfen für Freiberufler

 

Corona-Kurzarbeit

Sozialpartnervereinbarung/Einzelvereinbarung

AMS-Antrag "Covid-19-Kurzarbeitsbeihilfe"

Bundesrichtlinie für Kurzarbeitsbeihilfe (KUA-Covid-19)

Welche Schritte sind zur Bewilligung der Corona-Kurzarbeit erforderlich?

  1. Herunterladen/Ausdrucken der Sozialpartnervereinbarung/Einzelvereinbarung (sie enthält bereits die Zustimmung des Präsidenten der ÖZÄK)
  2. Zustimmung der MitarbeiterInnen zur Corona-Kurzarbeit einholen
  3. Ausfüllen der Sozialpartnervereinbarung/Einzelvereinbarung sowie Unterschrift der betroffenen MitarbeiterInnen auf Seite 11
  4. Eine Übermittlung der ausgefüllten Sozialpartnervereinbarung/Einzelvereinbarung an die Österreichische Zahnärztekammer oder Ihre zuständige Landeszahnärztekammer ist nicht mehr notwendig.
  5. Unsere Ansprechpartnerin bei der AMS Landesgeschäftsstelle hat uns mitgeteilt, dass sie derzeit mit Kurzarbeitsanträgen ausgelastet sind. Um eine möglichste rasche Abwicklung aller Anträge gewährleisten zu können, ersuchen sie daher vor Antragstellung beim AMS die Gewerkschaft um deren Zustimmung zur Sozialpartnervereinbarung zu ersuchen und danach den Antrag beim AMS einbringen. Mailen Sie in diesem Fall die ausgefüllte Sozialpartnervereinbarung/Einzelvereinbarung (siehe oben Punkte 1 bis 3) samt wirtschaftlicher Begründung an die Adresse kurzarbeit(at)gpa-djp.at
  6. Die Antragstellung erfolgt per Mail beim AMS Steiermark (ams.steiermark(at)ams.at), dazu benötigen Sie die ausgefüllte Sozialpartnervereinbarung/Einzelvereinbarung sowie den ausgefüllten AMS Antrag 
  7. Das AMS nimmt danach Kontakt mit der Gewerkschaft wegen deren Zustimmung innerhalb von 48 Stunden auf (falls nicht schon zuvor eingeholt)
  8. Danach trifft das AMS eine endgültige Entscheidung und informiert Sie danach darüber

 

 

Links:

Infoline Coronavirus: 0800 555 621 (0-24 Uhr) Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung.

Jedenfalls sind alle Basishygiene-Maßnahmen strikt einzuhalten, siehe Hygieneleitfaden der ÖZÄK.